Schärfe Skuril

Bildschärfe Skuril

Sehr scharfe Sorte, die oft als die schärfste Chili der Welt bezeichnet wird. Trotz seiner Schärfe dominiert er die breite Palette der Aromen. Aber wie viel Schärfe kann unser Körper eigentlich. Diese Schärfe ist abhängig vom Alkaloid Capsaicin, das in der Frucht enthalten ist. In der Weltmeisterschaft der Schärfe geht es nur um eines: Wer kann am besten essen!

110 bis 100Kirschpaprika, ungarische Kirschpfeffer, Kubanelle, Feher, NuMex Suave Red, Peperoni, hellgrüne Peperoncini, Piquillo.

110 bis 100Kirschpaprika, ungarische Kirschpfeffer, Kubanelle, Feher, NuMex Suave Red, Peperoni, hellgrüne Peperoncini, Piquillo. 41.500 bis 2.500Ancho, Poblano, Cascabel, Espanola Improved, Guijilli, Jalapeno NuMex, Pasilla, Pasado, Piment d`Esplette, Sandia, Yellow Wax Hot. 715.000 bis 30.000Bulgarische Karotten, De Ãrbol, Hot Jalapeno, Manzano, Nippon Taka, NuMex, Mirasol, Rocotillo, Serrano. 830.000 bis 50.000AjÃ, Cayennepfeffer, Piquin, Piri-Piri, Pili-Pili, Takanotum, Thai.

950.000 bis 100.000Afrikanischer Teufel, Bahamisch, Chiltepin, Tepin, Chinesischer Kwangsi, Scharfe Pfefferlaterne, Jamaikanisch scharf, Malagueta, Rocoto, Santaka, Tabasco. 10100.000 bis 500.000Vogelaugen, Karibikrot, Schokoladen-Habanero, Datil, Fatalii, Orange-Habanero (100.000-350.000), Rote Savina (577.000), Scotch-Haube. 10+500.000 bis 15.000.000 Kehlmesser â Kinder (80 Prozent Alkohol) (800.000), Indischer PC-1 (850.000), Dorset Naga (900.000),

Schweregrade & Wirkung: Wenn die Kurrywurst als Euthanasie angeboten wird.

In der " Brüzzelhütte " in Hamburg ist die Bratwurst in zwölf verschiedenen Tiefen erhältlich. Dabei werden die brennendsten Würstchen "Euthanasie" und "Endstation" genannt. Vielmehr ist der Wunsch nach würzigem Fastfood sehr groß. "â??Die GÃ?ste wollten schÃ?rfer sein. Aufgrund der international ausgerichteten Gastronomie sind neben den klassischen Parmakern wie Senf und Meerrettich auch Chilisch, Carry und Wasabis populär.

Darüber hinaus steigt der Testtosteronspiegel durch den Konsum von würzigen Lebensmitteln wahrscheinlich an. Im Jahr 2006 zeigte eine in Australien durchgeführte Untersuchung, dass Chili einen positiven Einfluss auf den Zuckerspiegel hat. Im Gegensatz zu Süßem, Saurem, Salzigem, Bitterem und Umbami (Herzhaftem) ist Schärfe nicht eines der Aromen, sondern ein Gefühl von Schmerz auf der Scham. Der Chilipfeffer stammt aus der Paprikafamilie, lateinisch: Capsicum.

Das Capsaicin ist der Name der Zutat, die Chilli so heiß macht. Es irritiert die Schleimhaut und vermittelt das Gefühl von Schärfe. Die Regel lautet: Je kleiner der Pfeffer, umso knackiger ist er. Die Schärfe wird mit der Skala der Skala der Skala der Skala der Skoville bestimmt, die 1912 von dem US-Pharmakologen Wilbur L. Skoville (1865-1942) in den USA erfunden wurde. Das reine Capsaicin hat einen Gesamtwert von 15 bis 16 Mio. Szoville.

Wegen seiner Schärfe ist er jedoch völlig ungenießbar, und es gibt kaum eine andere vernünftige Anwendung für diesen Auszug. Der Schärfeeffekt kann mit Molkereiprodukten gemildert werden. Durch die darin enthaltene Menge an Fetten wird Kapsaicin gelöst und damit das Schmerzempfinden reduziert. Andererseits verteilt auf der anderen Seite auch etwas Wass das Kapsaicin und verursacht ein erhöhtes Verbrennungsgefühl.

Bei den würzigen Chili-Saucen mit hohem Scoville-Wert handelt es sich nicht um einen regelmässigen Konsum, sondern um eine gesundheitliche Belastung. In der " Brüzzelhütte " sind die wirklich heißen Würstchen ab einem Bestellwert von 11.000 Sz. erhältlich. Noch immer wird die Schärfegrad 11 mit Currywürsten angeboten, aber ihr Konsum ist mit tränenreichen Tränen und Bauchkrämpfen assoziiert.

Schließlich ist ihre Schärfe 7,1 Mio. Scotch zum Vergleich: Paprikaspray hat einen Gesamtwert von zwei Mio.. Darüber hinaus sind die Schärfestufen vier ("Chilibrenner") und fünf ("Kreislaufbeschleuniger") bei vielen Anwendern sehr begehrt. In der Snackbar steht die heißeste Bratwurst nicht zum Verkauf. Es wird nur bei den so genannten Schärfwettbewerben verwendet. Den Teilnehmern werden Würstchen serviert, die von Zeit zu Zeit an Schärfe gewinnen.

Letztes Jahr gewann das Gespann der Brüzzelhütte den landesweiten "Curry Cup 2011" - gegen Mannschaften wie "Curry Sixtysix" aus Berlin und "Kulli-Nari" aus Remscheid.

Mehr zum Thema