Schärfste Chili der Welt

Die heißesten Chili der Welt

Schnitterin (Carolina-Sensenmann), die heißeste Chili der Welt. Vielleicht das offiziell heißeste Chili der Welt: Bhut Jolokia, eine häufig gepflanzte Chili-Sorte, entthront die bisher heißeste Red Savina-Sorte. Etwas Schärfe hat noch nie jemandem geschadet. Sie möchten mehr über das heißeste Chili der Welt erfahren?

Die heißesten Chili der Welt - Seeds & Seeds

Wer von den "schärfsten Chilischoten der Welt" redet, erreicht zwangsläufig die Skalpellskala. 1912 entwickelt der Drogist Wilbur Lincoln eine Methode zur Messung der Schärfe von Chilischoten. Der Grad der Schärfe ist jedoch weiterhin in SHU (Scoville Heat Units) angegeben. Der Skalenbereich liegt zwischen 0 und 18 Mio. SHU.

Eine solche Bildschärfe ist nicht mehr denkbar und auch nicht mehr essbar. Das aktuell heißeste Chili, das 2013 einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde erhalten hat, ist der Capsicum Chinense Hybrid Carolina Reaper. Der Mittelwert betrug über 1,5 Mio. SHU mit Höchstwerten von bis zu 2,2 Mio. SHU. Aber wir haben auch ihre jeweiligen Konkurrenten im Programm, aber sie brauchen immer die optimalen klimatischen Bedingungen, um diese Bildschärfe wirklich zu entfalten.

Der Versand wird vom Fachhandel in Abhänigkeit von Bestellmenge und Gewicht berechnet.

440 mal besser als Tabak - Newsportal

Der Botanische Garten bietet eine der heißesten Chillies der Welt. Schneewittchen, Explosivglut und Schwarzer Prinz: Die Chili-Pflanzen im Pflanzengarten hören sich an wie aus einem Fantasy-Film. Wer gespannt auf die Namensgebung ist, hat in der Chili-Ausstellung die Möglichkeit, die Pflanzen und ihre Hülsen näher kennenzulernen.

Im Treibhaus funkeln orange, rot und violett leuchtende Chilischoten zwischen vielen frischen Bäumen. Manche Gewächse haben weiße gefleckte Blättchen, andere sind so groß wie kleine Tannen. "Viele Chilischoten sind noch nicht ausgereift. Aber in den kommenden Woche wird es hier noch farbenfroher werden", sagt Gärtner Timo Riering, der mit einem Arbeitskollegen alle Blumen gesät hat.

Zum dritten Mal stellt er die Werke in einer Austellung vor. Die Gärtnerin hat bereits alle Varianten ausprobiert und ihre Hülsen in selbstbestimmte Tiefenschärfen von 0 bis 10 plus aufgeteilt. Ebenfalls enthalten sind die heißesten (siehe Beilage in der Infobox) und die längsten Chili der Welt. Der Originalartikel besagt, dass der Botanische Garten die Heimat der heißesten Chilischoten der Welt ist.

Allerdings zog ein Waliser Gartenbauer im Jahr 2017 aus Zufall eine größere Vielfalt. Ihr Name ist Dragons Breath und sie erreicht eine Schwere von 2,48 Mio. Szoville. Der Carolina Reaper erreicht ein Maximum von 2,2 Mio. Szoville. Carolina Reaper ist 440 mal so scharf wie Tabletten. Es würde ihm zu sehr im Magen wehtun", sagt Riering über seinen Geschmack dieser Züchtung.

Er selbst hat keine speziellen Schärfeprobleme. Nach Ansicht des Gärtners ist es prinzipiell möglich, sich darauf zu trainieren, unempfindlich gegen Bildschärfe zu sein. Wenn ein Chili zu heiß ist, hilft Joghurt und Vollmilch. Der Botanische Garten wird bis zum Stichtag 31. Dezember 2017 nicht nur mit verschiedenen Wildchili- und Zierchili-Sorten ausgestattet sein.

Selbst das heißeste und sicherste Chili der Welt wird dort aufbereitet. Noch immer erscheint die längsten Chili der Welt im Blindgänger. Bei den Thunder Mountain Longhorn sind die dünne Fruchtgrüne und zwischen den Zweigen kaum wahrnehmbar. Bei einem Rundgang durch die Messe begeistert sich der Ort von den vielen ungewöhnlichen Bäumen.

"Chili-Pflanzen beschützen sich mit der schärferen Einstellung, dass Säuger die Hülsen fressen und die Samen kauen. Birds bemerken die Bildschärfe nicht", sagt der Gartenbau.

Mehr zum Thema