Scharfe Chilisoße

Heiße Chili-Sauce

Heiße Chilisauce nach portugiesischer Art ist ein Rezept mit frischen Zutaten aus der Kategorie Menü. Köstlich und scharf - mit hausgemachter Chilisauce bestimmen Sie selbst den Grad der Würze. AW: Scharfe Chilisauce mit Aprikosen (auf Lager!) Hallo Küwalda, danke für das Rezept: "Die scharfe Carolina" Chilisauce. mit Carolina Reaper, dem schärfsten Chili der Welt.

Diese Sauce für Puristen entdeckt die Würze und das Aroma von Chili wieder.

Ohne Portion = Keine Inhaltsstoffe

Beide farbneutral schwitzen und 600 ml zugeben. Chilischoten einnehmen, Kerne entfernen und kleinschneiden. Fügen Sie Ginger, Chili und Maille-Senf in den Kochtopf und kochen Sie etwa 30 Min. lang.

In einem Behälter mit Stopfen anrichten.

Heiße Chilisauce Rezepturen

Warm, geeignet für Rindfleisch, als Aufstrich auf Brot, zum Gewürzen von Nudelsaucen etc. für Freunde von warmen Speisen! mit Ananas und Chilischoten, zum Eintauchen für Frühjahrsbrötchen etc.

Heiße Chilisauce Rezepturen

Reinigen Sie die Paprikaschoten mit Einweghandschuhen, nehmen Sie den Stängel ab und schneiden Sie sie gröb. Das Tomatenmark in Würfel schneiden. Die Gemüsewürfel schneiden, die Zwiebel und den Kartoffelknoblauch zerkleinern. Die Fischfilets in Würfel schneiden. Kurz die getrockneten Tattoos in kochendem Salzwasser anrichten und..... Paprika, Zwiebel und Chili in einen kleinen Behälter stellen.

heiß, aber absolut köstlich! Heißer und heißer Blattsalat mit Faschiertem, Paprika, Rucola und Mais. Die Chilischoten in Längsrichtung halbieren, ggf. (wegen der Hitze) die Kerne entfernen und in feine Streifen schneiden.....

Das Ergebnis ist ca. ein Honigtopf mit süß-scharfer scharfer Sauce. Das bemerkt Chili-Fan Andreas D.: Ich habe heute die "süße scharfe Chili-Sauce wie in Thai" zubereitet.

Nachdem ich mit dieser Sauce gearbeitet habe, habe ich einige Anregungen für die Umsetzung des Rezeptes: Dabei sollte die Sauce nicht nur auf 40% gekürzt werden, sondern auch bis der Karamellzucker in ihr anhaftet. Das macht die Sauce deutlich nachdunkelnder. Und wenn ich den Kochtopf auf dem Ofen nicht "vergessen" hätte, hätte ich die Sauce zu früher abfüllt.

Chilifan Daniel S. berichtet darüber: Diese Soße gefällt mir sehr gut und ich mag sie auch sehr heiß. Weil es in der Regel nicht so heiß ist, wie es hier ankommt, und viele Menschen, die nicht so heiß speisen können, mögen die Soße so sehr, wie sie gewöhnlich thailändisch ist.

Die Chilymenge habe ich bereits verringert und es wurde immer noch sehr heiß.

Alternativ können Chiliköpfe wie gewohnt am Kochrezept festhalten. Wieder einmal habe ich die süß-scharfe Chilisauce gekocht.

Mehr zum Thema