Scharfe Speisen

Warme Gerichte

Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "hot food" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Agni wird durch würzige Speisen und Gewürze angezündet. Viele übersetzte Beispielsätze mit "scharfe Speisen" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Vom Ajvar bis zum Thai-Curry liegen würzige Speisen im Trend. Die heißere heiße Speise wird gegessen, je intensiver dieser Schmerzreiz wahrgenommen wird.

Heißes Essen: Gesundheit? Das macht dich froh? Gesundheitsschädlich?

Es gibt unterschiedliche Auffassungen über scharfe Speisen: Einige betrachten es als gesundheitsschädlich, andere führen ihr Wohlergehen auf die Angewohnheit zurück, regelmässig würzige Speisen zu sich zu nehmen. Es gibt Menschen, die durch eine ausgewogene Ernährung mit würzigen Kräutern Magenverbrennungen oder Diarrhöe haben. Scharfgewürze haben zwar Vorzüge - aber man sollte sie nicht überbewerten.

Unter Capsaicin versteht man den aktiven Bestandteil, der zusammen mit anderen Capsacinoiden für den stechenden Beigeschmack von Chilli und Paprika sorgt. Tatsächlich, wenn wir heiß isst, erhält unser Hirn ein Schmerzsymbol. Deshalb werden Paprika und andere scharfe Würze manchmal auch als eine natürliche Droge angesehen, da die Glücksbringer eine beruhigende Auswirkung auf den Organismus haben können.

Iss heiß: Gesundheitlich oder nicht? Stell dir vor, du isst eine besonders brennende Dosis Chili con Carné. Denn würzige Lebensmittel aktiviert die Wärme-Rezeptoren. Das regt die Blutzirkulation im Gewebe an, die Porositäten sind offen, wir schweißen - man ahnt, dass dies der Auslöser für die oft würzige Gastronomie in vielen heissen Landern ist, denn würzige Speisen senken die Temperatur des Körpers.

Darüber hinaus haben viele Zutaten von heißen Gewürzen oder Lebensmitteln eine keimtötende Funktion. Heißes Obst wie z. B. Blumenzwiebeln, Kräuterknoblauch und Lauch haben eine antibiotische und desinfizierende Funktion. Würziges Futter regt den Blutfluss zu den Schleimhäuten an, was die Geschmacksknospen beeinflusst. Scharfgewürze dienen daher auch als Aromaverstärker. Die Produktion von Magensaft wird auch durch würzige Speisen unterstützt.

In Bologna haben in einer Studie mit italienischen Wissenschaftlern Menschen mit Dyspepsie (oft als "Verdauungsstörungen" bezeichnet) eine klare Symptomlinderung, wie z.B. Obstipation, durch mehrere Wochen Paprika-Pulver erreicht. Ein Vergleich von zwei Versuchsgruppen zeigte, dass würzige Lebensmittel - in diesem Falle Chili - den Insulinspiegel ausgleichen.

Auch bei der Umsetzung von Vitaminen in Heizen kann heißes Futter eine stärkende Wirkung haben - d.h. den Vitaminkonsum anregen. Wenn Sie nicht an scharfe Würzen gewöhnt sind, werden Sie etwas länger fressen und Ihren Sättigungspunkt mit niedrigeren Werten beibehalten. Dann die Sauce mit den getrockneten Paprikaschoten übergießen und die übrigen Zutaten unterrühren.

Iss heiß: Gesundheitsschädlich während der Trächtigkeit? Zahlreiche Schwangere oder säugende Frauen befürchten, dass würzige Speisen ihren Kinder schaden könnten. In der Tat sind die Mediziner beruhigend: Auch während des Stillens und der Trächtigkeit können Sie würzige Lebensmittel zu sich nehmen, solange sich Mama und Baby wohl und Sie nicht viele sehr würzige Gewürze einnehmen.

Frauen aus LÃ?ndern mit warmer Nahrung Ã?ndern ihre ErnÃ?hrungsgewohnheiten in der Ã-ffentlichkeit auch wÃ?hrend der Babypause nicht, und ihre Geschwister erleiden keinen Nachteil. Dabei ist es von Bedeutung, dass man nicht über Nacht sehr würzig isst, sondern dass der Grad der Würze schrittweise erhöht wird - ob trächtig oder nicht, ob kindlich oder erwachsen.

Ab wann ist scharfes Futter gesundheitsschädlich? Allerdings können würzige Lebensmittel bei Magenproblemen gesundheitsschädlich werden: Chronische Magenverbrennungen hingegen können die Entwicklung von Ösophaguskrebs fördern. Zusätzlich zu den Jahren des Intensivrauchens und des Alkoholkonsums wird der Konsum von sehr heißen Lebensmitteln über einen längeren Zeitraum manchmal auf die Ursachenliste für Ösophaguskrebs gesetzt. Bauchschmerzen und Magenentzündungen können auch dann auftreten, wenn ein sensibler Bauch würzige Lebensmittel verdaut werden müssen.

Darüber hinaus wird ein mögliches Verhältnis zwischen Blasenreizung und Inkontinenz der Blase und exzessivem Konsum von heißen Kräutern erörtert. Verzeichnis der scharf gewürzten Gewürze:

Mehr zum Thema