Schere Schärfen

Schleifen der Schere

Jeder muss irgendwann mal seine Schere schärfen. Hier erfahren Sie, wie Sie eine Schere schleifen und schärfen können. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "Schärfe der Schere" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Vor dem Wegwerfen Ihrer Küchenschere können Sie hier lesen, wie Sie Ihre alte Schere wieder leicht schärfen können! Viele übersetzte Beispielsätze mit "Schere Schärfen" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen.

Schleifscheren zum Anschleifen

Sie werden von uns allen beinahe jeden Tag benutzt: Scheren. Bei regelmäßiger Anwendung wird es jedoch in der Regel sehr rasch langweilig. Und dann ist es das Scherenschleifen. Man wollte ein Blatt Zettel schneiden und es passierte nichts, außer dass das Zettel durch die Schere gebogen wurde oder eine sehr unreine Schneide hinterließ.

Ein weiteres Beispiel ist hier: Das Lochungsthema. Mit der Zeit wird ein solcher Lochstanzer immer schwierig. Das Stanzen der kleinen Teile wird immer schwerer, das Blatt nicht mehr richtig stanzen, es klemmt und ist bereits gerissen. Schläge wegschmeißen? Nein, es ist eine Reparatur! Hier finden Sie einige Hinweise zum Schärfen von stumpfen Schneidwaren und Reparaturstanzen.

Probiere diese Tips aus. Du wirst staunen, wie gut deine Schere oder dein Locheisen danach funktionieren wird. Wenn eine Schere mit der Zeit matt geworden ist, sollten Sie ein Schleifpapier mehrmals abschneiden, die Schere schleift sich selbst und Sie können wieder mit dem Zuschneiden beginnen.

Am besten ist es, feinkörniges Sandpapier zum Abschleifen zu verwenden. Schauen Sie sich dazu bitte die Unterseite des Sandpapiers an. Wenn hier die Nummer 120 dargestellt ist, dann ist das Sandpapier hervorragend dazu geeignet. Das Sandpapier ist sehr gut durchdacht. Beim Schärfen der Schere sollte man nicht vernachlässigen, dass man das Sandpapier umdreht (die Maserung sollte nach unten gerichtet sein), so dass auch die andere Kante der Schere geschliffen wird.

Wenn Sie kein Sandpapier in Ihrem Hause haben, können Sie die Schere auch mit einem Schleifstein nachschleifen. Schieben Sie den Schleifstein vorsichtig entlang der gefasten Scherenklinge. Wenn Sie nicht den rechten Winkel erreichen, kann Ihre Schere nicht mehr scharf, sondern blasser werden. Überprüfen Sie dann, ob es eine Aussparung für die Schere hat.

Dann sollten Sie hier drei- bis viermal mit der Schere durchgehen und sie wird wieder richtig spitz sein. Wenn Sie einen stumpfen Locheisen ausbessern wollen, dann ist das Heilmittel wieder Sandpapier. Sie müssen den Locheisen nicht schleifen, sondern das Schmirgelpapier mehrmals stanzen.

Du wirst feststellen, wie das Stanzen umso leichter wird, je häufiger du das Sandpapier entfernst. Zur Überprüfung der Bildschärfe der Schere sollten Sie immer ein Blatt mitbringen. Mit diesen Spitzen können Sie übrigens nur eine Schere mit einer sauberen Schneide schleifen.

Auch interessant

Mehr zum Thema