Schinkenmesser

Amateurfleischmesser

Dazu wird ein spezielles Schinkenmesser verwendet. Mit dem Schinkenmesser ist es immer dann hervorragend, wenn Sie Ihre Zutaten in hauchdünne Scheiben schneiden müssen. Das Schinkenmesser ähnelt einem Filetier- oder Ausbeinmesser. Aufgrund seiner langen Klinge und seiner schmalen Form ist ein Schinkenmesser ideal zum Schneiden von großem Räucherschinken.

Amateurfleischmesser

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 49 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Die Schinkenmesser und ihre Eigenheiten

Der Schinkenmesser ist weit weniger besonders, als der Spitzname schon sagt. Durch seine lange und schmale Bauform ist er ein sehr variables und vielseitig einsetzbares Meißel. Hauptanwendungsgebiet des Kochschinkenmessers ist jedoch das genaue Zuschneiden von Rindfleisch und Wurst. Damit können sowohl hauchdünne Schnitte als auch genaue Quader oder gleichmäßige feste Schnitte geschnitten werden.

Das Schinkenmesser zeichnet sich durch seine Gestalt und Beschaffenheit aus. Natürlich liegt der Schwerpunkt auf der Säge. Die Klingen des Kochschinkenmessers sind durch die enge Bearbeitung etwas beweglicher. Dadurch eignet er sich besonders zum Trennen von dünnen und präzisen Schnitten. Abhängig vom jeweiligen Typ besteht die Klingen aus Stahl unterschiedlicher Qualität und der Handgriff ist in den Ausführungen Leder oder Plastik erhältlich.

Bei der Anschaffung sollten Sie besonders auf die Verarbeitungsqualität und die Klingenlänge achten. Er sollte standsicher, an der Oberseite leicht biegsam und ca. 21-30 cm lang sein. Die Sonderform des Tafelschinkenmessers ist das Salmonellenmesser. Sein Blatt ist meist etwa 30 cm lang und immer biegsam.

Die Schaufel ist oft mit sogenannten Hohlräumen (Nuten im Material) versehen, um die Friktion am Blatt weiter zu reduzieren. Die Lachsschere ist besonders geeignet zum Aufschneiden von sehr feinen Scheiben Schinken oder Räucherlachs. Durch einen einzigen Handgriff kann die Palette heruntergefahren werden (daher die lange Klinge). Ein solides Schinkenmesser hat die grundlegende Aufgabe, feine Stücke Fleisch zu zerschneiden.

Ob geraucht oder lufttrocken, das Schinkenmesser schneidet große oder kleine Scheiben einfach, präzise und sicher. Bei Schinkenmessern ist das Mahlen von großer Bedeutung und sollte neben der Reinigung des Griffs nicht ausgelassen werden. Nur wenn das Schinkenmesser ausreichend geschärft ist, wird es seinen Verwendungszweck sicher erfüllen.

Darüber hinaus bedarf es vor allem bei der spitzen Schneide einer sorgfältigen Handhabung des Schinkenmessers.

Auch interessant

Mehr zum Thema