Schleifstein Abziehen

Ziehsteinschleifen von Schleifsteinen

Viele übersetzte Beispielsätze mit "Schleifstein abzziehen" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Damit Sie immer wieder ein Flugzeug bauen können, müssen Sie einen Schleifstein regelmäßig bearbeiten. Schälen ist die Anwendung der letzten feinen Schärfe auf ein bereits gut geschärftes Schneidwerkzeug. Wie ein Kieselstein lässt er seine Haut abblättern.

Abziehsteine - Leasing MesserblogLeos MesserblogLeos Laserblog

Der Flachschärfstein ermöglicht das Schleifen von Schneidwerkzeugen, aber vor allem auch das Schleifen von Werkzeugen für die Holzbearbeitung. Aber wann ist ein Schleifstein so uneben, dass er bearbeitet werden muss? Ab wann muss der Schleifstein bearbeitet werden? Platziert man ein Messlineal über dem Gestein, sieht man in der Regel eine Mulde in der Steinmitte.

Damit Sie das Schwert auf dem Schleifstein nachschärfen können, muss der Schleifstein nicht völlig flach sein. Eine gute Schärfung konnte ich erzielen, wenn der Kern in der Bildmitte etwa 3 Millimeter niedriger war als an der Kante. Wer Holzwerkzeuge schleift, für den ist eine genaue Schnittgeometrie viel entscheidender, dann schleife ich den Gestein spätestenfalls, wenn er 1,5 Millimeter vom Zollstock wegragt.

Um zu sehen, wo ich die Materialentfernung vom Schleifstein durchführe, benutze ich Edding, um ein Kontrollmuster auf dem Schleifstein zu erstellen. Dort, wo der Kern erhöht wird, wird zuerst das Modell entfernt, wo der Kern vertieft wird, ist er am weitesten entfernt. Es wird geschliffen, bis das Modell fast komplett abgenutzt ist. Zur Bearbeitung von Schleifsteinen muss man etwas von sehr festen Werkstoffen entfernen.

Mit zunehmender Härte der Verklebung des Mahlgutes wird der Abrichtprozess zeit- und leistungsintensiver. Dabei habe ich die Erfahrungen gemacht, dass ich mit harten Mahlsteinen, wie z.B. Europasteinen, am besten mit Abziehklötzen und Siliziumkarbidpulvern umgehen kann. Hier erfahren Sie, wie Sie hartgebundene Mahlsteine mit einem solchen Abziehblock bearbeiten können:

Sanft verbundene Mahlsteine, wie z.B. die japanischen Wasser-Steine, sind leichter zu bearbeiten. Durch den weichen Verbund verschleißen sie rascher, aber ich kann sie auch mit einem rauen nassen Schleifpapier (die weiße Ausführung, die in Baumärkten, in denen auch Automobillacke angeboten werden, erhältlich ist) mit Siliciumcarbid als Abrasivstoff auf einer flachen Oberfläche ausstatten.

Sollte es etwas länger dauern bzw. der Schleifstein etwas fester sein (noch kein hartgebundener Stein), lege ich etwas Silikonkarbidpulver auf das Schmirgelpapier, so dass die Entfernung zunimmt, wenn das Schmirgelpapier matter wird. Die Abrichtmethode für solche weichen Schleifscheiben ist hier im Film zu sehen: Sobald Sie mit dem Abziehen fertig sind, werde ich alle Ecken des Wetzsteins wieder anfasen, so dass, wenn ich das Messer beim Schleifen kippe, es keine Spuren auf der Schneidkante hinterlassen wird.

Ich wünsche dir viel Glück beim Anziehen deiner Schleiersteine.

Mehr zum Thema