Schlosserhammer

Ingenieurhammer

Die Schlosserhammer sind die in Deutschland am häufigsten verwendete Hammerart. Der Schlosserhammer wird von Heimwerkern ebenso intensiv genutzt wie von Steinmetzen, Zimmerleuten und anderen Handwerkern. Der Hammer oder heute der Schlosserhammer ist das wohl älteste Werkzeug der Menschheit. Schlüsseldiensthammer Deutsche Form Eschenwerkzeuge Laminat. Schlüsseldiensthammer mit Kunststoffhülse geprüft nach VPA / GS.

Ingenieurhammer

Die Schlosserhammer sind die am häufigsten verwendete Hammerart in Deutschland. Es hat eine rechteckige Schiene und eine runde Flosse über den Schaft. Schlosserhammer haben in der Regel Holzgriffe aus Asche oder Hickory. Das Gleis und die Flosse sind auf ca. 50-58 HRC ausgehärtet, das Gehäuse blieb sanfter (ca. 30 HRC). Die Schlüsseldiensthämmer sind in der Norm 1041 festgelegt.

Der Schlosserhammer hat in französischer Sprache eine rechtwinklige Schiene. Der Fräser wird oben abgestellt. Der Schlosserhammer wird in englischer Sprache auch als Schlosserhammer bezeichnet. Es hat eine Rundbahn und entweder Flosse oder Geschoss auf der anderen Ende. Die Wohnung, d.h. der mittlere Teil, ist abgestellt und im rechten Winkel zur Längsrichtung zylinderförmig angeordnet.

Mit dem Schlosserhammer wird das manuelle Nieten durchgeführt.

Mehr zum Thema