Schweizer Armeesackmesser

Taschenmesser der Schweizer Armee

Die Schweizer Rechtschreibung gilt, also kein ß. Der Kostenüberschuß an der Spitze der Armee hat Konsequenzen: Mit einem neuen Regelwerk soll der Ruf der Schweizer Armee besser geschützt werden. Granadier Rekrut der Schweizer Armee während einer Übung. Das Schweizer ARMEE IST DA.

Bundeswehr

Sie haben als Schweizer Bürger die einmalige Gelegenheit, in der Bundeswehr oder im Katastrophenschutz zu dienen. Schieß- und Außerdienstaktivitäten Die Einheit Schieß- und Außerdienstaktivitäten der Army (SAT) arbeitet für die gesamte Army. Wehrdienst Der Wehrdienst unterstützt Angehörige der Streitkräfte, des Roten Kreuzes und des Katastrophenschutzes, die aufgrund ihrer entgeltlichen Dienstverpflichtungen in ihrer privaten, beruflichen und/oder familienbedingten Situation Probleme haben.

Gehälter und Entschädigungen für Verdienstausfall (EO)Die Finanzausgleiche für Soldaten bestehen aus Gehältern, Zulagen und Entschädigungen für Verdienstausfall (EO). Supercup Puma Display TeamDie eigens geschulten Fahrer des Supercup Puma Display Team demonstrieren die Fahrdynamik und einige der Einsatzmöglichkeiten des Puma. Außerdem fliegt sie einen ganz gewöhnlichen Riesenpuma oder Cougar, der im täglichen Gebrauch ist.

SporttrainingDie Army will die für den militärischen Gebrauch erforderlichen physischen Fertigkeiten durch Sporttraining funktionell trainieren, befördern und aufrechterhalten. Straßenverkehrs- und Schiffahrtsamt der StreitkräfteIst für die rechtmäßige Ausführung des Straßenverkehrs und der Schifffahrtsämter der Streitkräfte inhaftiert. Schadensfälle Das VBS-Schadenzentrum ist für Land-, Sach-, Tier- und Zivilschäden aufgrund von Militäreinsätzen oder durch Fahrzeuge des Bundes (Schweizer Streitkräfte und Bundesverwaltung) sowie für Geschäftsreisen mit einem privaten Fahrzeug in der Schweiz und im Ausland tätig.

SicherheitDie Integrierte Sicherheitsverteidigung des Bundesheeres in allen Sicherheitsfragen. Gemäss Art. 58 Abs. 2 der BV müssen die Streitkräfte die Zivilbehörden bei der Bekämpfung schwerer Gefährdungen der internen Luftsicherheit und bei der Bewältigung anderer aussergewöhnlicher Situationen mit ihren Mitteln zur Bekämpfung schwerer Gefährdungen der internen Luftsicherheit nicht mehr ausreichend ausstatten ( Subsidiaritätsprinzip).

Schulklassen und ArmeeWir alle benötigen Schutz. Ein sicheres Schweiz ist die Basis dafür, dass unsere jungen Menschen die Chance auf Aus- und Weiterbildung haben. Es ist die Basis, auf der die Schweiz in Wissenschaft und Ausbildung investiert und dass unsere Volkswirtschaft Arbeit bieten kann. Wie ist es um die Schweizer Armeen bestellt?

Lärmschutz Die Army tätigt große Investitionen in die Lärmminderung, begrenzt deren Dauer und vermeidet sie, wo immer es möglich ist. Verschiedene Lärmschutz- und Kontrollmaßnahmen schützen die Menschen vor schädlichen oder lästigen Geräuschen. Schiessankündigungen Die Schweizer Streitkräfte sind nach Möglichkeit bestrebt, ihre Waffenstellen für den zivilen Einsatz nutzbar zu machen. Spirit - Talents for the skySPHAIR sucht nach jungen Schweizer Piloten und Parascouts.

Fachleute der Zivil- und Militärluftfahrt untersuchen die Bewerber in einem vielschichtigen Prozess und machen sie fit für die praktische Anwendung. Probetage/Öffentliche Tage Erleben Sie Ihren Traumjob gleich bei den Schülern, Trainern und Angestellten oder entdecken Sie ein ganzes Armeelogistikzentrum.

Mehr zum Thema