Sehr gute Kochmesser

Hervorragende Kochmesser

schneidet auch in Bezug auf die Schnittgenauigkeit "sehr gut" als das beste Kochmesser ab. In diesen Varianten ist die Klinge besonders breit und sehr scharf. Mit ihren dünnen Klingen sind sie sehr scharf und schneiden sehr dünn. Last but not least kommt es auf eine sehr gute Qualität und Schärfe des Messers an. Wirklich gute Küchenmesser, die sehr scharf sind und auch weiterhin Keramikmesser sind.

In der fabelhaften Küchenmesserwelt

Kauf dir ein frisches Kochmesser und greife dieses Mal dafür weit in deine Hosentasche. Meine Leiden waren sehr groß. Meiner Meinung nach ist kein Gerät in der Kueche so wichtig wie ein gutes, scharfe Klinge. Darüber hinaus ist ein scharfkantiges Skalpell sicher und das Verletzungsrisiko ist nicht so groß. Es heißt, ein unverblümtes Skalpell ist ein riskantes Skalpell!

Durch die überflüssige Gewalt, mit der Sie mit einem ungeschliffenen Sägeblatt arbeiten, steigt die Rutschgefahr und die Verletzungsgefahr. Also wollte ich an diesem Sonnabend in die City gehen und ein frisches Produkt im Fachhandel in Köln erstehen. Ein optimaler Zusammenhang zwischen Koch und Kochmesser - da sind sie wieder die jeden.

Im Grunde sollte man sagen, dass man in der KÃ?che eher weniger, aber qualitativ gehörte Kochmesser haben sollte. Sie sollten sich selbst die Fragen beantworten, für welche Aktivitäten Sie das Skalpell in der Küchenarbeit verwenden möchten. Es gibt kein besseres Kochmesser als das Kochmesser. Es ist ein Universalmesser und mein wichtigstem Gefährten in der Kueche, daher auch mein Lieblings-Kuechenhelfer Nr. I. Es gibt viele verschiedene Klingenlaengen und es hat eine geringe Wölbung an der Schneidkante der Schneide.

Der Gewichtsausgleich zwischen Handgriff und Sägeblatt ermöglicht Ihnen eine rhytmische und effektive Kippbewegung beim Sägen. Das ist das Schneidemesser, das für verschiedene Anwendungen eingesetzt werden kann und das am meisten beim Garen eingesetzt wird. Der Santoku ist die asiatische Variante des Küchenmessers. Mit Santoku sind "drei Vorteile" gemeint.

Eine Santoku hat eine viel breiter es Blatt als ein Kochmesser und ist nicht ganz so scharf. Sie ist im Gegensatz dazu schlanker und scharfer, aber ebenso multifunktional wie das Kochmesser. Aus meiner Perspektive ist es nur eine Frage des Geschmacks und der Handhabung, ob Sie ein Kochmesser oder ein Santoku als Universalmesser einsetzen wollen.

Die Spick- und Garnmesser sind die Miniaturversion des Kochmessers. Normalerweise 10 cm lang mit einer schmalen Klingen. Sie ist ideal für alle filigranen und feinen Arbeiten in der Großküche, da sie sehr vielfältig ist. Der häufigste Messertausch erfolgt zwischen dem Kochmesser und dem Spick- und Ziermesser. Sie fragen sich wahrscheinlich, warum Sie kein Kochmesser oder Santoku benutzen können?

Selbst mit diesem Schwert sagt der Namen schon alles. Der Brotschneider hat eine sogenannte Wellenschliffkante in der Schneide, die jeder Rinde gewachsen ist. Das Ausbeinmesser ist besonders schlank und hat eine sehr gute Anpassungsfähigkeit und Mobilität. Das ist eines der schärfsten Blätter, die man in der Kueche haben kann.

Außerdem verfügt es über eine sehr biegsame Schneide, die größer ist als das Entbeinungsmesser. Qualitativ hochstehende Schneidemesser haben eine Schneide, die in der Regel aus einem einzigen Stahlstück geschmiede- und spezialgehärtet ist. Billige Kuchenmesser, die Blätter sind aus Stahlblech gemahlen. Daher haben sie bei weitem nicht die gleiche Bildschärfe und Haltbarkeit wie ein Schneidmesser mit geschmiedeter Schneide.

Natürlich, wenn Sie in ein gut geschmiedete Klinge investieren, wird es Ihnen die größte Lust bereiten, wenn es spitz ist. Spülung: Im Prinzip sind Schneidemesser natürlich für die Geschirrspülmaschine gut durchführbar. Unglücklicherweise ist die Spülmaschinenreinigung viel stärker als das Händespülen, so dass das Schneidemesser auf lange Sicht matt wird.

Das scharfe Reinigungsgut und der lange Verbleib in der Geschirrspülmaschine während der Trocknungszeit mit Heißdampf greift die Schaufeln an. Lagerung: Es ist nicht gut, wenn mit anderen Messern locker in einer Lade gelagert wird, da die Messerschneiden aneinanderstoßen und abstumpfen. Als Alternative dazu eignet sich ein Magnetband, das an der Wandfläche befestigt werden kann.

Es ist, wie gesagt, von Bedeutung, dass die Messerklingen der einzelnen Instrumente nicht miteinander kollidieren. Zum Beispiel habe ich einen besonderen Einschub für die Fachschublade, in dem die Schneidemesser durchtrennt sind. Bei diesen Flächen werden Ihre Schneidemesser garantiert matt, ganz zu schweigen von dem furchtbaren Klang, den sie erzeugen. Wann immer ein Skalpell auf eine Fläche auftrifft, entstehen mikroskopisch kleine Frässtellen auf dem Blech, die die Schneide abstumpfen lassen.

In jedem Falle benötigen Sie etwas zum Schärfen Ihres Meißels, da jede Schneide mit der Zeit abläuft. Wenn Sie noch kein Schmiedemesser von sehr guter Schnittqualität in Ihrer Kücheneinrichtung haben, würde ich Ihnen raten, zumindest ein eigenes zu kaufen. Weder ein Kochmesser noch ein Santoku. Der eine oder andere wird für Sie ein zuverlässiger und vor allem nützlicher Begleiter in der Kueche sein.

Aber bevor Sie sich auf den Weg machen, um ein oder mehrere Taschenmesser zu erwerben, denken Sie an Ihre aktuellen Kochgewohnheiten. Benötigen Sie wirklich das gesamte Schneidset oder sind ein oder zwei Schneide? Es wäre mir lieber, wenn ich weniger Männer in der Kueche haette als gute. Ein professioneller Küchenchef empfahl mir einmal das Folgende zum Themenbereich Messergrundausstattung:

Wer sich nur 1 Kochmesser kaufen kann, sollte es ein Kochmesser oder ein Santokumesser sein. Beim Kauf von 4 Küchenmessern empfehlen wir das Kochmesser (oder Santoku), Spick- und Ziermesser, ein Fleischmesser (oder Brotmesser) und das Entbeiner. Möglicherweise haben Sie bereits Bedenken oder die Notwendigkeit, ein frisches Kochmesser zu kaufen.

Ich würde mich darüber wundern. Der Unterschied zwischen den Handgriffen, den Blättern und dem Eigengewicht ist sehr groß. Eure Handfläche ist einmalig und das Schwert muss zu euch und eurem Schnittrhythmus passen. In diesem Fall ist es wichtig. So - in diesem Sinne: "Möge das rechte Schwert bei dir sein" ;-).

Mehr zum Thema