Stiftung Warentest Kochmesser 2013

Seniorenkochmesser Stiftung Warentest 2013

Letztmalig hat die Stiftung Warentest im Dezember 2014 einen Kochmessertest durchgeführt. Nicht angekündigt: Laut Stiftung Warentest sieht alles unter 80 Gramm Gewicht aus wie ein "Spielzeugmesser". Aktualisierung vom 05.08.2013 Messerset BERTA ?

von Chroma ? Kaufen Sie sieben Küchenmesser plus Messerschärfer ? Design Sebastian Conran ? direkt hier. Den Haus & Garten Test finden Sie in der Ausgabe 4/2013. Der Schmiedekoch von Böker wurde getestet und als GUT befunden (Stiftung Warentest Ausgabe 12/2014).

Awards, Ehrungen und Preisverleihungen

Comparison. Organ erfasst fachliche Ratings und Prüfberichte von namhaften Test-Quellen (u.a. Stiftung Warentest, Finanzztest, Öko-Test, CHIP, etc.) und vergleicht sie mit Kundenbewertungen von Online-Shops. Die Kochmesser AJAX erhalten den Verpflegungsstern Stern 2017 in Form von Ostergold! Das Kochmesser AJAX wurde in der Produktgruppe "Kitchen Accessories & Other Kitchen Technology" mit dem Verdienstkreuz Sternchen vergoldet.

Mehr als 300 Lesern der Zeitschrift Catering inside wählen jedes Jahr die gelungensten Neulancierungen in den verschiedensten Produktgruppen. Mit dem Deutschen Designpreis wird einer der renommiertesten Designwettbewerbe der Welt ausgezeichnet. Denn nur vom Designrat ausgewählte und nominierte Arbeiten können am Designwettbewerb teilhaben.

Benannt werden Artikel, die sich durch ein besonderes Erscheinungsbild und eine hohe Markenbekanntheit auffallen. Die international besetzte, unabhÃ?ngige Expertenjury besteht aus Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gestaltung sowie aus Mitglieder des Rat fÃ?r Formgebung. Das ist eine sehr wichtige Aufgabe. Der Catering Star GOLD für das Kräuter- und Paradiesmesser! Die Kräuter- und Parmesanschneide kombiniert alle Funktionen, die für das professionelle Zuschneiden von Gewürzen unerlässlich sind.

Das Kräuter- und Granatapfelmesser hat eine praktische Grösse mit einer Blattlänge von 12 cm. Selbst kleine handwerkliche Merkmale wie die speziell beschichteten Wetzstäbe, die qualitativ hochstehende Ausführung und das Sicherheitsdesign, das ein geringes Verletzungsrisiko gewährleistet, wurden deutlich positiver bewertet. Aufgrund der geschwungenen Form der Klinge ist die Schneidkante größer als bei einem gerade geschnittenen Blatt und ein längerer, ziehendes Schneiden ist daher ohne Probleme möglich.

Damals wie heute begeistert diese Baureihe durch ihr außergewöhnliches Erscheinungsbild. Heute verbindet diese Baureihe klassische Formgebung mit moderner Technik. Das Tranchiermesser der 1905er Reihe wurde in der Rubrik "Küchenzubehör" mit dem ersten Preis ausgezeichnet und damit mit der goldenen Medaille ausgezeichnet. Die RFID-Anlage hat in der Rubrik "IT & Software Solutions" überzeugend gewirkt und zählt zu den Besten des Branchenpreises 2015. und ist damit als innovativ und bahnbrechend eingestuft!

Zum dritten Mal wurde der begehrte Industriepreis Flischerei Technologie Award von den Fachmagazinen Flischerei und Flischer Hand vergeben. Die Stiftung Warentest: Das Kochmesser von Premiere Plus besticht! Die Tester der Stiftung Warentest untersuchten 20 Stück aus den Bereichen "Classic Chef's Knives", "Santoku Knives" und "Ceramic Knives". Mit 60% hat die Schnittleistung der Schneidemesser die größte Bedeutung im Testergebnis der Stiftung Warentest.

Das Kochmesser 21 cm aus der Schmiedeserie Premiere plus konnte in allen Belangen überzeugend sein und wurde von den Prüfern mit gut bewert. Gestaltung meets Qualität: Roter Geist für den Bundesdesignpreis 2015 vorgeschlagen! Dieser wurde nun auch vom "Rat der Formgebung", dem Organisator des Designpreises Deutschland, vergeben.

Mit der Red Spirit-Messer Serie wurde sie für den Designpreis Deutschland 2015 ausgezeichnet! Denn nur vom Designrat ausgewählte und nominierte Arbeiten können am Designwettbewerb teilhaben. Der unabhängigen Expertenjury gehören Vertreter aus Wirtschaft, Hochschule und Gestaltung sowie Mitglieder des Rates für Formgebung an.

Im Jahr 2014 wird das Messermagazin das " Knife of the Year " in den verschiedenen Rubriken erneut auszeichnen: Fixierte und klappbare Klingen und Küchenklingen. Aus jeder der drei Rubriken wählten die Leserschaften des Messemagazins ihren Favoriten aus und entschieden, ob sie gewinnen oder verlieren. Bei den Küchenmessern stand 14 Stück von renommierten Produzenten aus aller Herren Länder zur Auswahl.

Preis in der Kategorie "Messer des Jahrgangs 2013 " Das Fachmagazin des Messers vergibt jedes Jahr das "Messer des Jahres" in den Kategorien: Fixierte und klappbare Klingen und Küchenklingen. Keine Fachjury bestimmt über Siege oder Niederlagen, aber die Leserschaft des Messermagazins wählt aus jeder der drei Rubriken ihren Favoriten aus. Bei den Küchenmessern überzeugten die Santokus der 1778er Reihe. Erster Preis beim Küchenwettbewerb 2013: Bereits zum vierten Mal haben über 600 Lesern der Fachzeitschrift WÜCHE ihre erfolgreichste Neueinführung von Küchentechnikprodukten bewerte.

Die Messerblöcke "4 Messer" verbinden klare Formensprache, anspruchsvolle Funktionalität und hohe Verarbeitungsqualität zu einem aussergewöhnlichen Ergebnis. Zweitplatzierter beim LUX: Mehr als 600 Lesern der Fachzeitschrift LUXUS haben über die erfolgreichste Neueinführung von Produkten der Küche entschieden. Im Bereich Andere Küchenthemen belegt die Premierserie WACS den zweiten Rang und setzt sich damit gegen die Konkurrenz durch.

Unsere Messerreihe 1893 in der Sparte Kochgeschirr und Kochgeräte erhielt im Auftrag des BMWi und der Bürgerinitiative "Besseres Leben" überdurchschnittliche Verbraucherwerte und wurde mit dem Kücheninnovationspreis 2008 für Innovation des Jahrs 2008 prämiert (www.kuecheninnovationspreis.de). Im Anschluss an die Siegerehrung am 23. Juni 2008 wird das preisgekrönte Objekt zunächst in der 14tägigen Sonderschau " Gestaltung auf der Bühne " und dann in der Dauerausstellung im red dot design museums, Essen, präsenter.

Darüber hinaus werden die Ergebnisse auch im red dot design museum in Singapur gezeigt. Der Preis wird von einer international besetzten Fachjury an die Fachaussteller der weltweit größten Konsumgütermesse Ambient verliehen. Im Jahr 2008 haben sich mehr als 200 Firmen mit 613 Artikeln und Produktreihen um die begehrte Designauszeichnung für das beste Produkt im Konsumgüterbereich beworben.

Der besondere Werkstoff und das besondere Fertigungsverfahren des Griffs verleihen dem Messers ein besonders gutes Haptikgefühl. Erster Testsieger im MS-MAGazin 6/2007, im Vergleichstest "SANTOKU" Kochmesser, Japanform.

Mehr zum Thema