Swisstool Victorinox

Schweizer Schule Victorinox

Zur Vergleichsliste hinzufügen Schnellansicht - Swiss Tool X Plus in der Ledertasche. Gürtelhalter aus Kunststoff für SwissTool Victorinox SwissTool SwissTool SwissTool X. Unter dem Namen "SwissTool" ist Victorinox ein multifunktionales Werkzeug, das dem Original "Leatherman" sehr nahe kommt.

Untersucht: Swiss Tools von Victorinox

Mit der Einführung des Schweizer Werkzeugs im Jahr 1999 war der Multifunktionswerkzeugboom bereits vorbei. "Es ist nicht lecker, das Schweizer Werkzeug. Weil er mit 11,5 cm lang, 3,3 cm breit, 1,5 cm dick und 280 g schwer in der Mitte aller Werkzeuge ist. Ohne Bit verfügt Swisstool über 23 Funktionalitäten, das sind fünf bis zehn mehr als sonst.

Damit können Sie die meisten kleinen Reparaturarbeiten durchführen, es sei denn, Sie wollen große Fingernägel ziehen oder dickere Verschraubungen abtrennen. Aber es ist überhaupt kein Hindernis, mit den beiden zwei zwei Millimetern dicken Klingen (eine mit gezahnter Kante) ein kräftigeres Spielzeug mit Hufscheren zu liefern. So wie bei nahezu allen anderen Typen befinden sich die Geräte des Werkzeugs in den Handgriffen der Zangen.

Die Besonderheit ist jedoch, dass sie ausgeklappt werden können, ohne dass die Klammerzange vorher geöffnet oder ausgefahren werden muss. Dies ist ein echter Vorteil gegenüber anderen Mustern, denn die Schneidkanten der offenen Klingen und die Verzahnung der Sägeblätter befinden sich nicht in der Mitte des Griffs, sondern, wie bei einem Sackmesser, in der Erweiterung der Unterkante der Außenkante des Griffs.

Durch einen im Handgriff angebrachten Blechbolzen werden die Geräte fixiert. Die aufgeklappten Langmesser können in etwa drei Millimetern Breite (gemessen an der Spitze des Messers) gefaltet werden, erst dann können sie vom Bolzen fixiert werden. Dabei greifen die freien Flächen der Handgriffe, in die die zusätzlichen Blätter eingesetzt werden, nicht nach aussen, sondern nach innen. Für den Fall, dass die zusätzlichen Blätter eingesetzt werden, sind sie nicht nach aussen ragen.

Sie sind etwas flachere und schärfere Zangen als eine herkömmliche Kombinationszange und, wie die meisten Werkzeuge, für kleinere Reparaturarbeiten konzipiert. Schlussfolgerung: Das Swiss Tool ist ein wirklich gutes und praxisnahes Gebietswerkzeug für nur 150 D-Mark. Einige andere Werkzeuge sind bis zu 100 Mark teurer, aber in Handling, Bearbeitungsqualität und Flexibilität können sie dem schweizerischen Spätstarter kaum eine Kerze aushalten.

Auch interessant

Mehr zum Thema