Taschengeld au Pair

Au Pair Taschengeld

Weil ich nicht wusste, wann ich meine ersten Au-pairs eingeladen habe, hier wieder für alle, damit der gleiche Fehler nicht bei dir passiert: Ein detailliertes Verzeichnis finden Sie hier. Auf dieser Seite finden Sie Informationen für einen Au-pair-Aufenthalt in Spanien. Interessante Fakten über Reisen, Taschengeld, Arbeitszeiten, Entlassungen, etc. Das Au Pair sollte ein komplettes Wochenende pro Monat frei bekommen.

Überblick nach Gastland:

Für die Betreuung der Familie sowie für Essen und Trinken erhält das Au-pair ein Taschengeld. Der Betrag des Taschengelds variiert je nach Aufnahmeland und geleisteter Arbeitszeit. Es gibt in einigen Staaten rechtliche Bestimmungen, in anderen stimmen die Familie und das Au-pair ab. Au-pairs in den meisten Aufnahmeländern haben daher nicht den Stellenwert von Mitarbeitern.

Es handelt sich eher um pünktliche Familienangehörige, die Taschengeld und kein Geld ausgeben. Bitte beachten Sie auch unsere Grundidee Au-pair. Ist das Taschengeld wochentlich oder monatsweise bezahlt? Das Taschengeld wird in vielen Staaten am Ende des Monates ausbezahlt. Die Au-pairs in Großbritannien bekommen es jedoch in der Regel am Ende einer Kalenderwoche. Auch in allen anderen Staaten wird dies empfohlen.

Hallo, müssen Au Pairs tatsächlich Gebühren bezahlen und Abstriche von unserem Taschengeld mit einbeziehen? Es hängt vom Zielland ab, ob das Taschengeld besteuert wird oder nicht. Wir haben für Australien, Dänemark, Finnland, Neuseeland, Norwegen und die Schweiz untersucht, dass das Taschengeld für Au-pairs hier besteuert wird. Je nach konkretem Taschengeld können in Deutschland und Italien auch Abgaben anfallen.

Bitten Sie Ihre Familie, Ihnen bei der Beantwortung dieser Fragen zu behilflich zu sein. Gehört der Zuschuss zu meinem Lohn? Deshalb erhält ein Au Pair kein Geld, sondern Taschengeld. Wenn dir jemand ein Honorar bietet, musst du sehr sorgfältig sein, denn es ist wahrscheinlich Betrug. Denken Sie auch daran: Das in Europa gebräuchliche Taschengeld ist gerade genug, damit Sie selbst davon profitieren können.

Freundliche Links: Bitte senden Sie nie Bargeld, das Au-pair ist ein temporäres Mitglied der Familie, kein Mitarbeiter, Gibt es außer dem Taschengeld noch andere Ausgaben, die die Familie zu zahlen hat? Für die gesamte Dauer des Aufenthaltes bekommt das Au-pair kostenlose Unterkunft und Verpflegung. Dies trifft auch im Falle von Krankheiten und während der Ferienzeit des Aupairs zu.

Das Au-pair übernimmt in der Regelfall die Reise- und Abreisekosten sowie die Visa. Die Sprachkurse werden in der Regelfall vom Au-pair durchgeführt.

Mehr zum Thema