Taschenmesser Arten

Typen von Taschenmessern

Biodiversities | Legality | Tips & Risks. Beginnend mit dem Fahrmesser gibt es viele Einsatzmöglichkeiten. Die beiden zeigen sich gegenseitig ihre Messer in allen Größen und Ausführungen. Was für Taschenmesser gibt es? Munition aller Art, Sprengstoffe, Kraftstoffe aller Art, Kartuschen.

Knives in Überleben - Welches ist das richtige für Sie?

Es ist eines der bedeutendsten Geräte in der freien Wildbahn. Das Angebot umfasst ein einfaches Taschenmesser, das Bowiemesser und das Machete ähnliche Teil. Jedes der verschiedenen Messertypen dient seinem eigenen Verwendungszweck und bringt Ihnen einen Vorteil für das Wildwuchs. Weil, wenn Ihr Schwert rasch stumpft oder leicht bricht, es sinnlos ist.

Sie erfahren, wozu Sie die verschiedenen Messertypen verwenden können und was Sie beim Einkauf beachten sollten. Deshalb sollte ein Messgerät seinen tatsächlichen Verwendungszweck beibehalten und entsprechend gewählt werden. Wenn Sie sich durch das Gestrüpp kämpfen wollen, ist ein großes Skalpell mit einer großen Entfernung genau das Richtige. Sie können Tierkotze entnehmen oder Seile mit einem kleinen Schwert mit einer spitzen Schneide schneiden.

Es macht natürlich keinen Sinn, eine ganze Reihe verschiedener Klingen mit sich zu führen. Sie sollten aber im Vorfeld erkennen, wozu Sie Ihr Schwert verwenden werden. Weil Sie Ihr Schneidemesser regelmäßig und für alle Arten von Arbeit benötigen, sollten Sie nicht an seiner Eigenschaft einsparen. Wenn dein Schwert reißt, wirst du dein wichtigstes Werkzeug ausrauben.

Er wird als sehr langlebiges und rostfreies Produkt angesehen, was für den Einsatz in der Natur von großem Nutzen ist. Zusätzlich zum Werkstoff der Schaufel ist es wichtig, auf ihre Bearbeitung zu achten. Klingen und Handgriff von Gegenmessern sind untereinander verschaltet. Die so genannte Erle ist der Teil der Schaufel, der dem Handgriff folgt.

Dreiviertel-Erbsen bedeuten, dass das Blech der Schneide in den Handgriff einarbeitet und etwa 75% in den Handgriff übergehen. Mit zunehmender Länge des Zapfens erhöht sich die Stärke der Zunge. Ein längerer Zapfen erhöht jedoch auch das Eigengewicht Ihres Meißels. Wenn sich der Handgriff löst, können Sie im Ernstfall Gewebe oder einen Parakord um die Erle wickeln und die Klingen weiter verwenden.

Das Falt- oder Taschenmesser ist ein kleines, handliches und passendes Gerät in jede Hosen- oder Hosenhose. Mit diesem Messertyp sollte die Klingen mit einer Hand geöffnet werden, um die Bedienung zu vereinfachen. Kleiner ist auch, dass man das Skalpell leicht loswerden kann. Ein Taschenmesser ist für die Jäger nicht geeignet. Wenn Sie z.B. das Schwert an den Vorderteil eines Zweiges binden, um eine größere Griffweite zu erhalten, ist der Faltmechanismus mehr ein Hindernis.

Einige Falzmesser haben jedoch eine Druckfeder, die ein selbständiges Zusammenklappen der Klingenblockierungt. Wenn Sie also ein Taschenmesser mitnehmen, ist es empfehlenswert, ein zweites grösseres mitzunehmen. Das Bowiemesser wird häufig zum Überleben verwendet. Die markanteste Eigenschaft des Bowie-Messers ist der Clip-Point, bei dem die Rückseite der Schneide abgesenkt wird, um die Messerspitze zu bilden.

Das Blatt ist zwischen 15 und 30 cm lang und kann aufgrund seiner Kontur vielseitig eingesetzt werden. Gegenüber dem Taschenmesser hat es eine grössere und spitzere Schneide, weshalb das Bowiemesser oft gegenüber dem Taschenmesser bevorzugt wird. Mit der scharfen Klingenform des Schneidwerkzeugs können Tierversuche, Häutungen und Ausweiden durchgeführt werden.

Wegen seiner Grösse können Sie ein Bowiemesser für grobe Arbeit, wie z.B. das Spalieren von Hölzern, verwenden. Es ist nicht ohne Grund, dass es in der Wildnis und im Überlebensgebiet als ein Muss erachtet wird. Als Jungle-Tool aus dem Abenteuerfilm bekannt, stammt die Machete ursprünglich aus der Zuckerrohrproduktion. Sie können sich mit der Macheten durch das Gebüsch kämpfen und auch kleine Gehölze abholzen und entkernen.

Für das Mitführen einer Buschmesserei benötigen Sie übrigens keine Genehmigung oder ähnliches - es wird in Deutschland als Gartengerät angesehen und kann von jedem genutzt werden. Lediglich bei öffentlichen Anlässen sollten Sie Ihre Buschmesser nicht mitbringen. Der malaysische Begriff für ein Blatt mit einer lang geschwungenen Klingen, vergleichbar mit einer Macheten, ist ein paran.

Ähnlich sind auch die Einsatzmöglichkeiten: Mit dem Unebenheiten überwinden Sie besser das unwegsame Terrain und das lange Blatt kann für Schwerstarbeiten wie das Hacken von Holz verwendet werden. Allerdings ist ein Schmarotzer oft kleiner als ein Machet und kann in drei Bereiche eingeteilt werden. Das Vorderblatt des Pang ist sehr spitz und für das Enthäuten von Tieren gut geeignet.

Das Blatt einer Machéte dagegen hat über seine ganze Körperlänge die gleiche Weite und ist damit ideal für grobe Arbeit. Wie bei einem "normalen" Schwert ist ein Unikat mit Holzstiel die perfekte Wahl. Womit kann ich mein Schwert nachschärfen? Mit der Zeit wird Ihr Schneidemesser abgestumpft und Sie werden es nicht vermeiden können, es zu mahlen.

Sie führen die Schneide in flachem Abstand und mit geringem Anpressdruck rund über den Untergrund. Halten Sie dazu das Schwert in der rechten Handfläche und legen Sie den Ellbogen des rechten Arms auf den Untergrund. Anschließend bewegen Sie den Vorderarm wie einen Wischer, so dass das Sägeblatt über den Wetzstein fährt.

Zur Schärfung der anderen Messerseite muss man nur die Uhr spiegelbildlich bewegen. Im Allgemeinen gilt: Je fester die Klinge, umso enger kann der Einschnitt sein. Jeglicher Quellstein ist geeignet zum Abziehen von Schneidwerkzeugen, aber auch Granit und Quartz können verwendet werden (obwohl beide von seltener Art sind).

Bei der Glättung der Schneide ist die rauhe Kante eines Steins behilflich. Wenn Sie ein Schneidemesser kaufen, achten Sie darauf, dass Sie ein Schneidemesser mit flacher Kante (V-förmiger Schnitt der Klinge) verwenden, da dies das am leichtesten zu schärfende ist. Es ist wichtig, dass ein Skalpell immer die passende Hülle hat, damit Sie es an Ihren Hosenträger oder Ihre Rucksäcke anbringen können (letzteres besonders bei Machete und Parangs).

Ein zusätzliches Schloss mit Knöpfen oder Klettverschlüssen sorgt dafür, dass das Schneidemesser nicht aus der Hülle herausrutscht. Hier haben wir Ihnen unterschiedliche Arten von Schneidemessern vorgestellt, die je nach Einsatzzweck ihre Vor- und Nachteile aufweisen. Welches der beiden Messersysteme Sie wählen, richtet sich nach Ihren Vorlieben. Eine Sache trifft jedoch auf alle Arten von Schneidemessern zu:

Mehr zum Thema