Taschenmesser Damast Japan

Einsteckmesser Damast Japan

Taschenmesser Mercator, Messing, Kohlenstoffstahl, klein. Bestseller in'Mcusta Knife Japan'. Dazu gehören unter anderem das berühmte Higonokami-Taschenmesser in verschiedenen Ausführungen sowie das japanische Jagddamastmesser. Edelstahl-Damaszener Stahl, der in einem alten japanischen Verarbeitungsverfahren hergestellt wird. Erhältlich ist er in den Ausführungen Chirurgenstahl und Damaststahl.

Der Moki Knife Messertest 2018 - Japanisches Taschenmesser

Moskitonetze zählen zu den renommiertesten japanischen Schneidemaschinen. Die von ihm in reiner Handwerkskunst gefertigten Klingen inspirieren durch eine große Detailverliebtheit, die die Klingen nicht nur für den Outdoor-Bereich zur idealen Lösung macht. Unübertroffene Bildschärfe und Haltbarkeit: Der Japaner Messehersteller MuKi vertraut mit seinem Moki-Messer auf Höchstleistungen - und das nicht ohne Gründe.

Bereits seit der Produktion des ersten Musters im Jahr 1907 bestechen die Klingen durch hohe Genauigkeit und ein einzigartiges Aussehen, das durch die Produktion gewährleistet wird, da jedes Muster individuell hergestellt wird. Aus gutem Grunde fertigt der Produzent seit seiner Firmengründung in Seci City Schneidemesser für einige der weltweit grössten Produzenten wie Al Mar, AG Russell und Syderdeco.

Moki konzentriert sich als eines der wenigen Industrieunternehmen nach wie vor auf qualitativ hochwertigen rostfreien Stahl und eine traditionsreiche Verarbeitung, durch die sich die Erzeugnisse des traditionellen japanischen Herstellers wohltuend von den heutigen Schneidemessern abheben, die zumeist aus Kunststoff gefertigt sind. Es werden sowohl wenige cm lange und mit einem Lederriemen (Halsmesser) um den Nacken tragbare Taschenmesser als auch stabile Jagdmesser für den privaten und professionellen Einsatz gefertigt.

Sie sind für fast alle Outdoor-Aktivitäten geeignet und aufgrund ihres aufwändigen Designs auch ein hervorragendes Sammlerstück. Die Detailtreue und die Hochwertigkeit zeigen sich vor allem bei den folgenden Meißeln. Die " Fischeule groß " ist ein einzigartiges Schneidemesser von Moki, das für fast alle Schneidaufgaben geeignet ist.

Der schwarze Micarta-Griff bietet einen festen Griff, während das geringe Eigengewicht, da die "Fischeule" nur 50 g schwer ist, eine lange und ermüdungsfreie Arbeit erlaubt. Das 75 mm lange Blatt aus Edelstahl AUS 8 steht für die hochwertige Verarbeitung und den feinen Verriegelungsmechanismus. Ich mag auch die äußerst präzise Positionierung der Klingen beim Schließen des Messers.

Zusammen mit der Rücklaufsperre sorgt dies für eine zuverlässige und genaue Anwendung und die Schaufel kann über viele Jahre hinweg verschleißfrei verwendet werden. Das Blatt selbst ist von hinten geschärft und durch den Einsatz von Stählen extrem widerstandsfähig - AUS 8 ist mit 0,75 prozentigen C und 13-14,5 prozentigen Cr bestens vergütet.

Für weitere Qualitäten sorgen die Hohlschliffe der Schaufel. Die Lieferung erfolgt in einer Geschenkbox wie bei jedem anderen Moki-Messer und mit einer dazu passenden Nylon- und Ledertasche, die als Gürteltasche getragen werden kann. Die Cocobolo S ist eines der handwerklichsten Modelle des Japaners. In eine Griffschale aus Kokosholz ist die kontinuierliche Klingen aus AUS 8 Edelstahl eingebettet und bringt nur 120 g auf die Waage.

Im Laufe des Griffs verringert sich die Dicke des Materials, was jedoch die Güte der Schaufel nicht beeinträchtigt. Ganz im Gegenteil: Ich benutze das Schwert im Angelgebiet zur Schuppung und habe bisher keine Verringerung der Schärfe der Klingen festgestellt. In der zweiten Weltkriegszeit wurde dieses Schiff auf Kreuzfahrtschiffen der Klasse Nagara der Imperial Japanese Navy eingesetzt. Heute wird es, wie die meisten anderen Moki-Messer, vor allem im privaten Bereich eingesetzt, aber seine Eigenschaften bleiben erhalten.

Im Lieferumfang des Cocobolo-Messers ist eine hochwertige Ledertasche enthalten, die einfach an einem Gurtband oder einer Tragetasche befestigt werden kann. Ebenso ist das Moki-Messer Micarta HP-20MI aus Edelstahl AUS 8 hergestellt und durch ein Rückschlagsystem geschützt. Eines der Highlights dieses Taschenmessers ist neben dem Micarta-Griffgehäuse die Kompaktheit.

Mit einem Gewicht von 200 g ist die Klingenlänge von nur 70 mm optimal für alle Schneidarbeiten. Der präzise und "weiche" Lauf macht das Schwert zu einem einmaligen Gefährten beim Fischen oder Hochgebirge. Das Design - das Skalpell kommt in edlem schwarz und dem charakteristischen Moki Schriftzug - ist meiner Ansicht nach auch ein wahrer Blickfang.

Es wird auch mit Koffer und Geschenkbox geliefert. Die Moki' schenkt Ihnen eine Vielfalt an Messern, so einfach sind die Pflegeanleitungen, die der Produzent für seine traditionellen Möbelstücke gibt. Im Falle eines Kontaktes mit Salzen und Säuren muss das Sägeblatt unter Klarwasser gesäubert und anschliessend trocknet werden. Außerdem kann ich die Anwendung eines Spezialpflegeöls für die Klingen empfehlen.

Der mit jedem Skalpell gelieferte Koffer wird optimal mit Nerzöl aufbereitet. Außerdem benutze ich einen Ledereiniger für den Lederflicken und je nach Blatt und Sägeblatt abgestimmt. Ob Micarta, Cocobolo oder Fish Owl: Die Moki-Messer bestechen immer auf der ganzen Linie. Natürlich. Das Design ist von der Klingen- bis zur Griffigkeit meisterhaft verarbeitet und der Look begeistert die Liebhaber japanischer Klingen.

Durch das geringe Gewicht der Einzelmodelle kann jedes einzelne Schneidemesser für verschiedene Schneidoperationen ermüdungsfrei eingesetzt werden. Kurz gesagt: Auch nach fast 100 Jahren haben die Moki-Messer nichts von ihrer QualitÃ?t verloren. Aufgrund der langjährigen Erfahrungen in der Herstellung und Arbeit für andere Firmen hat sich die Produktqualität noch weiter erhöht und ist heute ein Muss für jeden richtigen Messerfan.

Nebenbei bemerkt: Wenn Sie sich für die Produkte von Moki genauso begeistern wie ich, werden Sie auch auf der Website des Produzenten zahlreiche Merchandising-Artikel vorfinden. Dort gibt es T-Shirts mit dem Moki-Logo, verschiedenste Anhänge und natürlich die qualitativ hochstehenden Messers.

Mehr zum Thema