Taschenmesser Legal

Sackmesser Legal

Weil es keinen automatischen Auslösemechanismus gibt, kann das Messer legal verwendet werden. Der Kauf und Besitz von ihnen ist natürlich legal. Die Mindestalter der Volljährigkeit gilt grundsätzlich für alle vom Gesetz als Waffen eingestuften Messer, einschließlich der legalen Sprungmesser. Erleben Sie das unvergessliche Erlebnis, Ihr eigenes Taschenmesser zusammenzustellen. Die Messer und das "mit" und "mit" sind daher aus Sicht des Gesetzgebers völlig legal, ebenso wie Messer, die mit einer Hand bedienbar sind und eine feststellbare Klinge haben.

Sind Sie bei der Firma in Dänemark legal oder nicht?

Wenn Sie nach oder durch Dänemark fischen wollen, sollten Sie in absehbarer Zeit darauf achten, welche Möbelstücke Sie mit auf die Reise nehmen - und welche Sie lieber zu Haus lassen. Da das dänische Rüstungsgesetz verschärft wurde, wird es in absehbarer Zeit möglich sein, hohe Bußgelder oder gar Freiheitsstrafen zu erhalten, wenn man in Dänemark ein verbotenes Schwert dabei hat - nach dänischem Recht.

Der Gesetzeswandel hat viele Bedenken und Probleme hervorgerufen, vor allem bei den Angelfreunden, aber auch große Enttäuschung über die Fischerei in Dänemark. Und wie, wann und wo können Sie Ihr Taschenmesser in Dänemark dabei haben, ganz gleich, ob Taschenmesser, Taschen-, Schnitt- oder Filiermesser? Gemäß Absatz 4 des Gesetzes über Waffen ist es seit dem 24. Mai 2009 an allen öffentlichen Plätzen in Dänemark untersagt, ein Schwert oder Schwert zu führen oder zu benutzen.

Dies gilt nicht für die Verwendung von Messern für gewerbliche und fischereiliche sowie jagdliche und sportive Anwendungen (z.B. für Tauchgänge, Segeln). Nicht unter das Alkoholverbot fallen Taschenmesser mit einer Blattlänge von bis zu sieben Zentimetern, es sei denn, ihre Blattlänge lässt sich bestimmen. Achtung: Alle mit einer Hand zu öffnenden Scherenmesser sind ausnahmslos untersagt!

Außerdem ist das Tragen eines Fischkillers (Priester) in Dänemark gesetzlich verboten, es sei denn, Sie sind ein Angeln. Fischer dürfen mit ihren Messern fahren, aber nur, wenn sie auf dem Weg zum Angelplatz, mit ihnen und auf dem Weg zurück sind. Die vorliegende Regel betrifft alle Klingen mit einer Schneidenlänge von 7 cm oder mehr.

Es sind ausnahmslos alle mit einer Hand zu öffnenden Scherenmesser untersagt. Das Tragen eines Fischkillers (Priester) ist in Dänemark nicht erlaubt, es sei denn, Sie fischen. Nehmen Sie Ihr Schwert nur mit nach Dänemark, wenn Sie auf dem Weg zum/vom Fischen sind. Platzieren Sie das Schneidemesser beim Transportieren in den Stamm.

Beim Fischen sollte man das Schwert nicht am Band mit sich führen, sondern in einem Fangkoffer oder ähnlichem. Damit sind die Fischer auf der richtigen Adresse. Tatsache ist jedoch, dass seit Juli 2009 auch Angelsportler gewisse Vorschriften einhalten müssen. Fischereimesser " bezeichnet nur solche Exemplare, die eigens für diesen Verwendungszweck entwickelt wurden, wie z.B. Filiermesser.

Sie haben als Fischer kein Recht, eine Macha oder eine Peitsche zu tragen, nur weil Sie denken, dass Sie sie für Ihr Hobby brauchen. Außerdem neu: Fischermesser in Dänemark dürfen nur dann außerhalb des Hauses befördert werden, wenn Sie auf dem Weg zu oder von den Angelgewässern sind.

Sie haben das Schwert gerade erworben oder möchten es zur Reparatur oder zum Schärfen mitbringen. Es ist jedoch immer darauf zu achten, dass das Schneidemesser während des Transportes fest eingepackt ist. Wenn Sie auf der sicheren Seite sein wollen, legen Sie das Skalpell vor dem Versand in eine Tüte oder eine abschließbare Box, die sich im Koffer befindet, oder das/die Skalpell (e) sollten während der Reise nicht zur Hand sein.

Wenn Sie auf dem Weg zum Wasser einen Lebensmittelgeschäft oder eine Tanktankstelle betreten, muss das Schwert außen sein. Beschränkung auf ein Taschenmesser (mit entriegelbarer Schneide, Klingenlänge bis zu 7 Zentimeter), ein Filiermesser und einen Fischentöter (Priest). Transportieren Sie Ihre Klingen nur bei der Ein- und Ausfahrt aus Dänemark und auf dem Weg dorthin und zurück zum/vom Fischen.

Achten Sie beim Transportieren im PKW immer darauf, dass das Schwert gut gepackt und im Gepäckraum geschlossen ist. Und noch besser: Lassen Sie das Filetmesser im Haus und filetieren Sie Ihren Fisch dort. Nehmen Sie nur ein Taschenmesser mit nicht abschließbarer Klingen (bis zu 7 cm Länge) sowie einen Priester (Fischtöter) mit in das Fischgewässer.

Mehr zum Thema