Taschenmesser Reinigen

Reinigung von Taschenmessern

Sie können Ihr schmutziges Taschenmesser intensiver reinigen, als die meisten Leute vermuten. Springe zu Wie soll ich mein Multifunktionsmesser nach der Reinigung behandeln? Selbst wenn das Messer aus Edelstahl besteht, ist es nicht schädlich, es regelmäßig zu reinigen oder zu ölen. Die Messer aller Art müssen regelmäßig gereinigt werden, um sie scharf, rostfrei und bakterienfrei zu halten. Tipps zur Pflege für Profis - wie Sie Ihre Messer richtig reinigen Reinigungsmesser.

Was tun Sie mit Ihrem Taschenmesser?

Wer ein Taschenmesser kauft, will es lange nutzen können. Zuerst sollten Sie das Taschenmesser regelmässig reinigen, dann gut einölen und wieder sorgfältig montieren. Hinweis: Das Abschrauben eines Klappmessers geschieht auf eigene Verantwortung. Vor dem Abschrauben eines Messers wird empfohlen, dass Sie zuerst die Garantiebestimmungen des jeweiligen Unternehmens durchlesen.

Bei einigen Herstellern endet die Gewährleistung, wenn das Schneidemesser abgeschraubt wird. Damit Ihr Taschenmesser die nötige Sorgfalt hat, sollte es zerlegt werden. Das Taschenmesser wird in den meisten FÃ?llen zusammen mit einem Torx-, Inbus- oder Schlitzschraubenzieher befestigt. Beim Zerlegen ist es sehr unerlässlich, einen geeigneten und festen Schraubenzieher zu benutzen, um Beschädigungen an den Verschraubungen und dem Schneidwerkzeug zu verhindern.

Haben Sie keinen Schraubendreher mit Innensechskant oder Innensechskant zur Verfügung? Danach finden Sie einen praxisgerechten Schraubendreher mit Innensechskant und Schraubendreher für kleine Größen. Oft sind die Verschraubungen, die das Taschenmesser zusammengehalten haben, sehr schmal und kaum wieder zu haben. Deshalb sollten Sie bei der Disassemblierung darauf achten, dass die kleinen Verschraubungen nicht untergehen.

Es ist am besten, die Verschraubungen auf ein Whitepaper zu legen und aufzuschreiben, wo die Verschraubungen hinführen. Profi-Tipp: Ziehen Sie die Messerkontur auf das Original. Über Pfeile können Sie die Verschraubungen der gewünschten Position zuordnen. Zum Schluss sitzen Sie mit den Fingern oder einem mit Schnecken oder Schwungfedern bedeckten Blatt auf dem gleichen (Küchen-)Tisch, ohne zu wissen, wie man ihn wieder zusammenbaut.

Auch Taschenmesser, die sich nicht abschrauben lassen, gibt es, zum Beispiel viele Sackmesser. Laut Angabe des Herstellers sollten auch die LEATHERM Multiwerkzeuge nicht abgeschraubt werden. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass alle sich bewegenden Bauteile von aussen so gut wie möglich gereinigt und gewartet werden.

Zur Reinigung der Taschenmesserteile kann ein älteres T-Shirt oder ein Blatt Papier verwendet werden. Nach der Entfernung des grobsten Schmutzes können alle Bauteile mit wenigen Öltropfen abgetrocknet werden, so dass auch die zuletzt verschmutzten Bauteile wieder sauber werden. Empfehlenswert ist der Bankgemachte Blue Lube Cleanser. Vor allem, wenn das Taschenmesser oft in der Hosenhose mitgeführt wird, finden Sie viel Dreck zwischen den einzelnen Teilstücken.

Vergessen Sie auch nicht, die Scheiben zu reinigen (Ringe um die Gelenkschraube). Dadurch wird sichergestellt, dass sich das Schneidemesser leicht und schnell auf- und zuklappen läßt. Selbst bei der Säuberung verbleibt die Klingen als lose Teile rasiermesserscharf! Beim Reinigen wurde auch ein Teil des Schmieröls mitgenommen. Daher ist es sehr unerlässlich, das Schneidemesser nach der Säuberung mit der korrekten Sorgfalt zu behandeln.

Wenige Öltropfen genügen, um das Sägeblatt für einige Wochen am Leben zu erhalten. Bei zu viel Fett können unansehnliche Fettflecken im Beutel auftreten. Ein dünner Ölfilm auf den bewegten Teilen ist völlig ausreichend. Sobald Sie alle Bestandteile Ihres Klappmessers gesäubert und eingeölt haben, ist es an der Zeit, es zusammenzubauen.

Und wenn alles gut geht, wissen Sie, wo alle Verschraubungen sind. Das Griffgehäuse und der Pocket Clip sind leicht aufzuschrauben. An dieser Stelle müssen Sie ein wenig ausprobieren und sehen, wie sich das Skalpell am besten öffnet. Wer sich regelmässig um sein Schwert kümmert und es von Zeit zu Zeit schärft, wird sein Schwert ein ganzes Jahr lang genießen.

Mehr zum Thema