Vorteile Scharfes Essen

Vorzüge Warme Speisen

Würzige Gewürze haben zwar Vorteile - aber sie sollten nicht übertrieben werden. Gewürzte Speisen haben sicherlich gesundheitliche Vorteile: "Lebensmittel erhalten ihre Schärfe vor allem durch würzige Lebensmittel wie Pfeffer. Würziges Essen ist in vielen Teilen Chinas weit verbreitet.

Die einen vermeiden es, die anderen können nicht genug davon kriegen - würziges Essen! Aber wie wirken sich Feuerkost tatsächlich auf den Organismus aus?

Auf den ersten Blick wirken Paprika, Knoblauch auf den ersten Blick verschieden, aber sie alle haben eines gemeinsam: Sie sind alle heiß im Geschmack. Bei der Zubereitung von Paprika, Kartoffeln, Knoblauch und Ginger. Streng genommen ist die Bildschärfe überhaupt kein Vorgeschmack, sondern ein Bewegungsschmerz. Sie wird durch den im entsprechenden Nahrungsmittel enthaltene aktiven Bestandteil hervorgerufen. Sie sollen die Schmerzen lindern. Aber auch die Attraktivität von warmen Speisen wird erklärt: Wer einmal Lust dazu hat, will immer mehr.

Würziges Essen kann also auch zu einer verbesserten Laune beizutragen. Man kann sich an die Bildschärfe gewöhnt haben und das ist auch zu empfehlen, denn würzige Ernährung ist eine gesunde Sache und hat einige gute Auswirkungen.

Außerdem öffnen würzige Gerichte die Poren der Haut und lassen uns schweißen. Dadurch wird der gesamte Zyklus durch die Bildschärfe in Schwingung versetzt. Heiße Nahrungsmittel, wie z.B. Ingwer, wirken antibakteriell und sind Desinfektionsmittel. Darüber hinaus regt ein gesundes Gewürz die Durchblutung an, was besonders fettige Nahrungsmittel bekömmlicher macht.

Wenn Sie zu Varizen neigen, kann auch würzige Nahrung für Sie von Nutzen sein, da sie eine leicht blutverdünnende Wirkung hat. Dadurch wird durch eine bestimmte Bildschärfe sichergestellt, dass der Genuss einiger Gerichte noch besser wahrnehmbar wird. Es ist jedoch nicht immer empfehlenswert, würzig zu essen. Bei Magenproblemen sollten Sie auf die Bildschärfe Ihrer Lebensmittel achten.

Wenn Sie an Bildschärfe nicht gewöhnt sind, kann die stimulierende Kraft auch rasch in ein Negativ übergehen. Außerdem sollten sie nicht zu würzig essen, da sie besonders sensibel auf die Würz. Wenn es zu heiß wird, ist es am besten, sich mit Milcherzeugnissen oder mit etwas Kochöl getränktem Gebäck zu entspannen.

Die Würze der eigenen Küche sollte von Ihnen nach Ihrem eigenen Gusto bestimmt werden. Aber wie kann man die Bildschärfe subjektiv auswerten? Der nach ihm genannte Scoville-Block zeigt an, wie viele Kubikzentimeter Luft benötigt werden, bis die Konzentrationen so weit aufgelöst sind, dass sie gerade noch spitz sind. Ein konventioneller Gemüsepfeffer hat also 0 Scotch, eine Peperoni hat bereits 100 bis 500 Scotch.

Spürte sie nun auch den Drang nach würzigem Essen?

Mehr zum Thema