Was darf man nicht mit ins Handgepäck Nehmen

Nicht im Handgepäck mitnehmen

Wenn Totschläger und Spritzen nicht zum Handgepäck gehören, sollte es jeder wissen. Es ist nicht immer einfach, das richtige Gepäckstück zu finden, das als Handgepäck an Bord genommen werden kann. Auch die Fragen, was man mitnehmen darf, sind immer wieder neu gepackt. Welche dürfen während des Fluges nicht im Handgepäck mitgeführt werden? Es ist den Fahrgästen nicht immer gestattet, Feuerzeuge in die Kabine zu bringen.

Reise-Helferlein: Was ist im Handgepäck erlaubt (und was nicht)?

Egal ob Fern- oder Wochenendreise mit dem Flugzeug, die Fragestellung "Was ist im Handgepäck gestattet? Wieviele Stück Handgepäck sind zulässig? Darf man im Handgepäck etwas trinken und wenn ja, wie viele Millilitern? Häufig nicht ganz geklärte Fragestellungen vor der Abreise. Die wesentlichen Vorschriften für Handgepäck haben wir für Sie zusammengestellt und aufbereitet.

Bei der Economy Class darf ein Stück Handgepäck mit an Board genommen werden. Der Beutel oder Reisekoffer darf nicht mehr als 55 cm x 40 cm x 20 cm und nicht mehr als 8 kg schwer sein. Sie sind mit den maximalen Abmessungen von 57 cm x 54 cm x 15 cm auch als Handgepäck erhältlich.

Neben diesem einen Stück Handgepäck können folgende Dinge mit an Board genommen werden: 1: Darüber hinaus empfehlen Ihnen viele Fluglinien, Arzneimittel und Wertgegenstände wie Laptops, Handys, Papiere, Ausweise, Juwelen usw. im Handgepäck mitzuführen, um sicherzustellen, dass sie nicht untergehen. Die Mitnahme von Flüssigkeit in das Luftfahrzeug darf nur mit Einschränkungen als Handgepäck erfolgen.

Flüssige Stoffe umfassen alle liquiden und gelben Erzeugnisse, einschließlich Kosmetik- und Hygieneerzeugnisse. Die Verwendung dieser Erzeugnisse an Board ist nur zulässig, wenn sie die nachfolgenden Voraussetzungen erfüllen: In den Behältern mit Flüssigkeit und ähnlichem dürfen nur bis zu 100 ml Platz sein. Was auf dem Paket steht, ist wichtig, nicht der restliche Teil, der noch in der U-Bahn ist.

Pro Passagier kann eine Tasche an Board sein. Die Tasche muss bei der Sicherheitsüberprüfung gesondert ausgewiesen werden. Spezielle Lebensmittel und Arzneimittel sowie zollfreie Artikel, die nach der Sicherheitsüberprüfung im Gate-Bereich erworben werden, sind von dieser Verordnung ausgeschlossen. Sämtliche Elektrogeräte wie Laptops, CD-Player, Kameras und Handys sind an Board erlaubt.

Die Flugbesatzung gibt an Board weitere Anleitungen. Welche Dinge dürfen NICHT im Handgepäck mitgeführt werden? Praktisch: Gewehre, Spielwaren oder waffenartige Objekte, Spitz- oder Scharfkantige Objekte (Messer, aber auch Maniküre-Set!), Sprengstoffe, Behälter, die unter Stress oder brennbar sind ("Haarspray"). Die Waren können als Spezialgepäck mitaufgegeben werden.

Grundsätzlich müssen die Geräte vor der Abreise registriert werden und bestimmte Voraussetzungen erfüllen (je nach Fluggesellschaft). Sollten Sie noch offene Punkte haben, lesen Sie bitte noch einmal die Handgepäckvorschriften der entsprechenden Airline und rufen Sie im Zweifelsfalle die Service-Hotline an. Noch besser: Rufen Sie den Counter am Abflughafen an und achten Sie darauf, dass an der Kontrollstelle nichts mitgenommen wird.

Ist das Handgepäck nicht genug?

Auch interessant

Mehr zum Thema