Was sind gute Küchenmesser

Welche sind gute Küchenmesser?

Springe zu Wie erkenne ich ein gutes Küchenmesser? Mit einem guten Messer wird die Arbeit in der Küche erleichtert. Ein gutes Messer muss kein Vermögen kosten. Das perfekt geschliffene, zuverlässig scharfe und gut in der Hand liegende Kochmesser ist ein echter Komplize in der Küche. Die Messer guter Köche sind schwerer und meist handgeschmiedet oder gesenkgeschmiedet.

Was ist bei einem Skalpell zu beachten? Wie man gute Küchenmesser erkennt

Die Herstellung und Verarbeitung von Schneidemessern erfolgt auf vielfältige Art und Weisen, was zu Qualitätsunterschieden sowie zu Unterschieden in Bezug auf Materialeigenschaften und Anwendung führt. Für den Laien ist nicht unmittelbar ersichtlich, welche Produkte qualitativ hochwertig sind und welche nicht. Im Online-Shop findest du hochkarätige DICK-Messer, die für höchste Präzision, Eleganz und höchste Präzision beim Schneiden stehen:

Folgende Punkte sind für eine besonders gute Qualität der Messer verantwortlich und sollten daher - wenn möglich - vor dem Verkauf geprüft werden: Schonende Bearbeitung: Die Teile des Schneidwerkzeugs (Klinge, Griff und Ernte) gehen Hand in Hand in Hand und es gibt keine Spalten zwischen den Teilen. Qualitativ hochwertig glänzend: Eine fein geschliffene und hochglänzende Schaufeloberfläche zeigt die qualitativ gute Bearbeitung (Oberflächengüte).

Arbeitsergonomie für mehr Sicherheit: Handgriff und Ernte (Verdickung zwischen Messerheft und Klinge) werden so deformiert, dass das Sägeblatt fest in der Handfläche sitzt und nicht herausrutschen kann. Deshalb sollten Sie das Schwert vor dem Verkauf selbst in die Hände bekommen und prüfen, ob der Handgriff die passende Grösse und den richtigen Griffkomfort hat.

In der richtigen Größe: Gute Küchenmesser gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungsformen. Trotzdem sollten Sie beim Einkauf Ihres individuellen Kochmessers darauf achten, dass es auch in Bezug auf die Grösse perfekt zu Ihnen paßt. Sind deine Handflächen etwas schmaler und kleiner, solltest du daher auf besonders große Taschenmesser verzichtet und eine kleinere Zahl verwenden.

Hervorragende Schnittfähigkeit: Die Standzeit des Schneidwerkzeugs ist von der Schnittfestigkeit abhängt. Ein gutes Schneidemesser ist bei sorgfältiger und sachgemäßer Anwendung lange Zeit schärfer - es ist daher lohnenswert, einen etwas erhöhten Messerpreis festzusetzen, um von guter Schnittqualität und langer Standzeit zu haben.

Je höher die Qualität des Materials, aus dem das Messer hergestellt wird, ist, umso haltbarer ist die Klingen im Verhältnis zu den Einsatzeinflüssen. Je feiner die Schaufeloberfläche ist, umso widerstandsfähiger ist sie gegen Wasser und Nässe. Außerdem sollte die Schaufel einen starken Schaufelrücken haben.

Gleichgewicht: Gute Klingen sind dadurch gekennzeichnet, dass Handgriff und Klingen gleichermaßen stark oder im Gleichgewicht sind. Sie können das ganz leicht selbst testen: Stellen Sie das Blatt zentral auf den Indexfinger - jetzt darf es weder nach vorn noch nach hinten abkippen. Eine wichtige Voraussetzung für qualitativ hochstehende Produkte ist eine umweltverträgliche Pflege: Sie sollten regelmässig mit einem guten Abziehstahl nachgeschliffen werden.

Außerdem sollten die Klingen jedes Jahr oder alternativ alle zwei Jahre von einem Spezialisten geschärft werden. Darüber hinaus sollten die Klingen immer sanft in einem Klingenblock gelagert werden (frei schwebende Klingen, die nicht direkt miteinander in Berührung kommen) - bis auf die schutzlose Lagerung der Klingen in einer Schatulle jedoch.

Im Online-Shop findest du qualitativ hochstehende Klingen wie unseren Eichenmesserblock (siehe Bild) oder unseren exclusiven Nussbaummesserblock, die sich durch besonders starke hygienische Eigenschaften aufzeichnen. Achten Sie bei der Säuberung darauf, dass keine hochwertigen Klingen in die Geschirrspülmaschine gelangen. Der Grund dafür ist, dass sich der Spülprozess bereits nach kürzester Zeit nachteilig auf das Produkt und damit auf die Schnitteigenschaften eines Schneidwerkzeugs auswirken kann.

Vielmehr ist es ratsam, gute Küchenmesser von Menschenhand und mit einem Feinwaschmittel zu waschen, damit sie auf lange Sicht ohne Einschränkung für die Lebensmittelzubereitung verwendet werden können. Sie erhalten von uns eine Reihe von Mails mit Infos zu Küchen-Themen.

Mehr zum Thema